30. Mai 2017

erste Familienwanderung [Mai 2017]


Bild erste Familienwanderung [Mai 2017]

Von Geistingen nach Söven führte unsere erste Familienwanderung. Unter den 65 Wanderern waren sowohl Flüchtlinge, als auch Hennefer, die die gemeinsame Zeit für einen regen Austausch nutzten. Bei herrlichem Sonnenschein konnten die Kinder und Erwachsenen aus Syrien, dem Iran und Afghanistan auf dem Weg über Wiesen und durch Wälder viele neue Wörter, vom Löwenzahn bis zum Hochsitz kennenlernen. 

In Söven angekommen, ging es für únsere buntgemischte Gruppe zunächst zum Vatertagsgrillen der Sövener Vereine. Durch Fördergelder der städtischen Freizeit- und Begegnungsbörse, konnten sich alle Teilnehmer mit einem Getränk und Pommes frites oder Reibekuchen stärken. Die Sövener waren sehr interessiert und kamen schnell mit den Flüchtlingen ins Gespräch. Nach einer Stunde verabschiedeten sie sich von den neuen Bekanntschaften und diese gingen zum Spielplatz an der nahe gelegenen Schule.

Hier konnten die Kinder toben und Fußball spielen. Die Erwachsenen ließen sich auf Picknickdecken im Schatten der Bäume nieder. Die Gespräche wurden durch Rosinenbrötchen, eine Spende der Bäckerei Gilgen’s, und Schokolade von Lindt versüßt. Eine syrische Familie hatte mit Dattelmuß gefüllte Gebäckkringel mitgebracht und so wurde das Picknick fast schon zu einem Festessen.

Der abendliche Rückweg führte uns schließlich nur noch beschwingt hinab zurück nach Geistingen. Dort angekommen bedankten sich die Familien überschwänglich bei uns für den schönen Tag.

Bei der Wanderung kam so schnell ein Austausch zwischen den Familien und den Hennefern zustande! Diesen Erfolg möchten wir möglichst bald wiederholen und planen schon die nächste Tour!

 

< Zurück

Kontakt


Schreiben Sie uns doch eine Nachricht

Ihre Nachricht wurde verschickt. Wir werden uns schnellstmöglich melden. Vielen Dank!

Jetzt spenden

Gefördert durch


MIGRAPOLIS
Ein Projekt des Bonner Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V.
Bundesministerium des Innern
KOMM-AN NRW

Unterstützer


Kommunales Integrationszentrum Rhein-Sieg-Kreis und der Rhein-Sieg-Kreis
Stadt Hennef
Bäckerei Gilgens
Eckes Granini
Volksbank Köln Bonn